Omni-Channel Contact Center aus der Cloud

Immer mehr Unternehmen, die sich durch Kundenzufriedenheit und Kundenbindung vom Wettbewerb abheben wollen und dabei auch die Kosten im Griff behalten möchten, erkennen die Vorteile, die es bringt, die Contact Center-Infrastruktur in die Cloud zu verlegen. Die Cloud macht es effizienter, Kunden modernen Service zu bieten, personalisierten Service, der die Vorlieben und Anforderungen der Kunden erfüllt. Dazu kommen Vorteile im Bereich Kosten, Zuverlässigkeit und Flexibilität.

2-steps-ahead setzt hier auf die Aspect Cloud mit Contact Center-Lösungen, die entwickelt wurden, damit Sie die Einfachheit und die operativen Vorteile der Cloud nutzen können. Mit den Bereitstellungsoptionen, die die Aspect Cloud bietet, kann Ihr Unternehmen modernste Lösungen einsetzen, ohne dafür hohe Kapital- oder IT-Investitionen zu leisten. Sie können umfangreiche Cloud-basierte Technologien für Interaction Management und sprachbasierter Inbound-, Outbound- und Blended Interactions implementieren. Dank kompletter Redundanz und keinem Single-Point-of-Failure ist Sicherheit gewährt.

Bei der Aspect® Zipwire™ Cloud Contact Center Lösung handelt es sich um eine flexible, einfach bereitzustellende Option mit Inbound-, Outbound-, Hybrid- und Multi-Channel-Funktionen. Das Zipwire Cloud Contact Center lässt sich mit unseren Omni-Channel Self-Service integrieren und bietet benutzerfreundliche Desktops für Agenten- und Teamleiter, CRM-Integration, Analysen und viele weitere Merkmale mit flexiblem All-in-One Tarifmodell und der Zuverlässigkeit der Aspect Cloud.

2-steps-ahead stellt Ihnen eine maßgeschneiderte Contact-Center Lösung aus der Cloud zur Verfügung. Unser Prinzip Software und Service alles aus einer Hand - damit Sie sich auf Ihr Business konzentrieren können. Wenn Sie die nachfolgenden Vorteile zusammen betrachten, sollte die Wahl eindeutig sein. Der einzige Grund, aus dem Organisationen Vor-Ort-Systeme als „normal“ erachten, besteht darin, dass es bisher keine Alternative gab. In der Tat kamen gehostete Services für Sprachanwendungen vor etwa zehn Jahren mit VoIP auf. Als dann in den vergangenen Jahren Breitbandnetzwerke Einzug hielten, erwiesen sich Cloud-basierte Anwendungen als effektiv. Nun ist die Zeit reif für spezialisierte Anwendungen wie das Contact Center – und Zipwire ist entsprechend positioniert, um überzeugende Vorteile zu liefern. 

Das sind die Vorteile von Zipwire:

  • Keine Hardware oder Software vor Ort 

    Der Zugriff auf Zipwire erfolgt ausschließlich über standardmäßige Webbrowser. Es kann mit jedem Telefonsystem oder mit einem Softphone verwendet werden, das im Rahmen des Dienstes verfügbar ist.

  • Stets aktuell 

    Die Software ist immer aktuell. Keine Ausfallzeiten mehr für geplante (oder ungeplante) Upgrades. Der monatliche Preis umfasst alle Wartungs- und Upgrade-Kosten.

  • Hohe Verfügbarkeit 

    Zipwire wird in Rechenzentren an geografisch verteilten Standorten gehosted.

  • Skalierbarkeit 

    Das Contact Center kann entsprechend den Geschäftsanforderungen erweitert oder verkleinert werden. Solche Fluktuationen können saisonaler Natur sein, abhängig von Werbeaktionen oder Ähnlichem.

  • Mehrere Standorte 

    Mehrere vernetzte Contact Center lassen sich problemlos implementieren. Agenten im Homeoffice sind ebenso möglich wie ein rund um die Uhr verfügbarer Kundenservice („Follow-the-Sun“-Modell).

  • Vorhersehbare Kosten 

    Alle Funktionen sind im monatlichen Preis enthalten. Unerwartete Software- oder Hardware-Updates oder ein Austausch der Hardware müssen nicht eingeplant werden.

  • Keine Bindung 

    Es besteht keine Verpflichtung, einen langfristigen Vertrag einzugehen. Außerdem müssen sich Kunden nicht zur Abnahme von Funktionspaketen oder Agentenmengen verpflichten, um Zipwire nutzen zu können. Darüber hinaus schätzen CFO’s Zipwire, weil alle Kosten als Betriebsausgaben behandelt werden können. 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist"
(Henry Ford)

Deutsch Englisch